Junghundekurs Teil 2 (ab Sa. 15.05.2021 11:00 Uhr)

199,00 

Die Inhalte des Junghundekurses Teil 2 sind:

  • Ruhe halten
  • Sitz, Platz und Bleib
  • Fuß laufen, mit und ohne Leine
  • Erhöhung der Frustrationstoleranz
  • Verbesserung der Impulskontrolle
  • Orientierung am Menschen
  • Rückruf
  • Die Körpersprache des Hundes „lesen“ lernen
  • Die eigene Körpersprache sinnvoll einsetzen

Nicht vorrätig

Beschreibung

Ab Samstag, den 15.05.2021 startet ein neuer Junghundekurs Teil 2 bei uns!

Den Junghundekurs Teil 1 habt ihr bereits absolviert?
Dann kommt in unseren Junghundekurs Teil 2!

Da heute immer größere Anforderungen an das Benehmen unserer vierbeinigen Familienmitglieder gestellt werden, liegt das Hauptaugenmerk bei der Alltagstauglichkeit. Das Leben wird immer schneller, die Umwelt immer belebter und darauf wollen wir euch bestens vorbereiten.

Im Teil 2 unseres Junghundekurses begleiten wir dich und deinen Junghund weiter durch die anspruchsvolle Entwicklungsphase und helfen dir dabei, alles bisher Erlernte, zu festigen und weiter in gewollte Bahnen zu lenken. Natürlich kommen auch noch ein paar sinnvolle Übungen und Kommandos hinzu, die euch den Alltag erleichtern sollen.

Damit die kleinen und ungestümen Junghunde zu großen alltagstauglichen und erzogenen Hunden werden können, brauchen sie Anleitung, Verständnis, klare Antworten, Konsequenz und Struktur. Dann steht am Ende ein Mensch-Hund-Team, das sich durch alle Widrigkeiten des Heranwachsens gekämpft hat und das im weiteren Leben nicht mehr viel erschüttern wird.

Die Dog-Brothers, zwei geprüfte Hundetrainer mit langjähriger Erfahrung, kümmern sich um dich und deinen Junghund.

Dein Hund benötigt eine altersgerechte Impfung und eine Haftpflichtversicherung.

Zum Kurs bitte mitbringen:

  • Gut sitzendes Halsband
  • Normale Hundeleine (am besten verstellbar, KEINE Flexi-Leine)
  • Leckerlies

Der Junghundekurs geht über insgesamt 8 Trainingseinheiten. Diese finden immer samstags von 11:00 – 12:00 Uhr bei uns am Hundeplatz in Bergnetsreuth statt.

Bei unserem letzten Treffen bekommt ihr eine Urkunde über die Teilnahme an unserem Junghundekurs Teil 2.

Kosten für den gesamten Kurs: 199,00 € pro Hund

Bitte bei der Buchung unbedingt deine Handynummer angeben! 

Bei jeglichen Fragen erreicht ihr uns telefonisch:

Peter: 0171/8337026
Johannes 0160/94756353

oder unter:
kontakt@hundeschule-dog-brothers.de

Corona – Hygienekonzept

Zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des COVID-19-Virus sind wir verpflichtet, die folgenden Infektionsschutz-Grundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

Bis auf Widerruf gelten folgende Hygienemaßnahmen und Abläufe für die Gruppenstunden

  • Der Zutritt zum Trainingsgelände darf nur einzeln und nur nach Aufforderung durch einen Trainer erfolgen.
  • Der Mindestabstand von 1,5m ist stets einzuhalten.
  • Auch auf dem Parkplatz ist der Mindestabstand von 1,5 m von Person zu Person einzuhalten.
  • Wie im Moment vorgeschrieben, gilt am Platz FFP-2 Maskenpflicht.
  • Wartezeiten vor den Kursen sollen vermieden werden. Bitte kommt deshalb pünktlich, maximal 10 Minuten vor Kursbeginn. Beim Verlassen des Autos ist bereits eine Maske zu tragen.
  • Am Eingang stellen wir Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Wir öffnen die Türen zum Trainingsgelände für euch, so dass ihr den Hundeplatz kontaktlos betreten könnt.
  • Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und Angabe der Kontaktdaten möglich.
  • Personen mit Covid-Verdachtssymptomen (Fieber, Geschmacks und/oder Geruchsverlust, Husten, etc.) oder nicht ärztlich abgeklärten Erkältungssymptomen dürfen nicht teilnehmen.
  • Personen, die Kontaktpersonen von positiv Covid getesteten sind, bzw. bei denen eine Testung aussteht, dürfen ebenfalls nicht teilnehmen.
  • Die Teilnahme ist nur alleine mit Hund gestattet. Eine Begleitperson darf momentan nicht mitgebracht werden.
  • Hunde anderer Kursteilnehmer dürfen weder gestreichelt noch gefüttert werden.

Des Weiteren sind wir an einen Inzidenzwert von 165 gekoppelt. Das bedeutet, dass unser Training so lange stattfinden kann, bis der Inzidenzwert drei Tage über 165 liegt. Sollte das so sein, dann muss der Inzidenzwert fünf Tage unter 165 sein, dass wir das Training wieder aufnehmen können. Alle Kursstunden, die aufgrund dessen nicht stattfinden können, werden hinten drangehängt und nachgeholt. Dabei gilt zu beachten, dass es innerhalb eines Kurses dazu kommen kann, dass dieser auch über einen längeren Zeitraum ausgesetzt werden muss und erst dann weitergeführt wird, sobald dies wieder möglich ist.

Bei Fernbleiben oder Nichtteilnahme einer Kursstunde aus Gründen der Einhaltung der Coronamaßnahmen oder wegen Krankheit, etc., werden keine Kursgebühren zurückerstattet.

Vielen Dank für euer Verständnis.